Grundkenntnisse im Schwimmen sind eine wichtige Voraussetzung für das Erlangen der Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold und um später die verschiedenen Schwimmarten, Delphin/Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul zu erlernen. Neben diesen drei "Jugendschwimmabzeichen" nehmen wir auch das "Zeugnis für Frühschwimmer" (Seepferdchen) ab.

Wir nehmen diese Abzeichen in der Regel im Ostbad (Seepferdchen und Bronze) und im Bad am Thurmfeld (Silber und Gold) ab. Bitte achten Sie auch auf entsprechende "Terminankündigungen" in den Schwimmbädern oder unter der Rubrik "Termine". Die Abzeichenabnahme (+ Pass oder Zeignis) ist kostenlos. Die Aufnäher für die Badehose oder den Badeanzug kosten 1 €.
Jeder kann ohne Voranmeldung vorbeikommen und ist herzlich eingeladen. Es gilt das Motto: "Einfach mal probieren".

Wir möchten Sie und Ihr Kind jedoch darauf aufmerksam machen, dass ein "bestandenes Abzeichen" noch keine Garantie für ein "sorgenloses" Schwimmen im Wasser ist. Es sagt nicht uneingeschränkt aus, dass man jetzt ein "Super-Schwimmer" ist.

Welche Leistungen für welches Schwimmabzeichen erreicht werden müssen, finden Sie hier (Für alle Abzeichen müssen Kenntnisse der Baderegeln vorliegen. Hier kann man üben !!!):

Seepferdchen

  • Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen 
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

Bronze

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200m Schwimmen in höchstens 15 Minuten 
  • Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes 
  • Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung 
  • Kenntnis der Baderegeln

Silber

  • Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon:
    • 300 m in Bauch- und 
    • 100 m in Rückenlage 
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes 
  • 10 m Streckentauchen 
  • Sprung aus 3 m Höhe 
  • Kenntnis von Baderegeln und Selbsrettung 

Gold

  • 600m Schwimmen in höchstens 24 Minuten 
  • 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Minuten 
  • 25 m Kraulschwimmen 
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschwung ohne Armtätigkeit oder 
  • 50 m Rückenkraulschwimmen 
  • 15 m Streckentauchen 
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa zwei Metern innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen 
  • Sprung aus 3 m Höhe 
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Nachweis folgender Kenntnisse: 
  • Baderegeln 
  • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung) 

Nach oben

 
© 2017 SV Horst 1919 e.V. | 
Impressum